Sonntag, 26. Februar 2012

Scones for breakfast ♥

Ein neues Jahr ein neuer Post...

nachdem ich schon längere Zeit immer mal wieder die Initiative Sonntagssüß bei Pinterest verfolgt habe und sie diesen Sonntag einjähriges hat, dachte ich mir, da schwinge ich mal den Teigschaber und versuche mich auch mal am backen!
Und tadaaa nach langem rühren gestern Abend und einer eisigen Nacht im Kühlschrank sind die kleinen Küchlein wirklich heute morgen so toll aus dem Ofen gekommen! Und sie schmecken fast so wie vor zwei Jahren in Dublin :) Mit einem großen Klecks "Clotted Cream" und Kirsch Kokos Marmelade.. nom nom nom!
Also liebes Sonntagssüss! Happy Birthday, macht weiter so und versüßt uns noch viele viele weitere Sonntage!





Achja und damit ichs nicht vergesse: (Rezept von Azélia! Merci!)
  • 500g •  all purpose Flour (aus dem England Laden)
  • 25g • 4 teaspoons baking powder (auch aus dem England Laden)
  • 95g •  1/2 cup of caster sugar
  • 125g • Joghurtbutter
  • 100ml •  1/2 cup plus 2 tablespoons of full fat milk
  • 2 eggs lightly beaten
  • egg & milk to glaze
  • Ich habe noch Cranberries und getrocknete Kirschen dazugetan und vom oberen Rezept für 6 Scones nur die Hälfte gemacht! 

Oven temperature 190C fan / 200C / 390F / gas 6.  Bake them in pre-heated oven for 12-15 mins. Using my cutter I would get 15 scones.
  • Mix the flour, baking powder and sugar.
  • Rub the butter into the flour until it resembles breadcrumbs.
  • I like to beat my eggs first with a fork before adding it to the flour mixture.
  • Add the eggs and milk.  Mix the dough until if forms a ball.  Chill it.
  • Decide how long you want to chill it for.  Pat out the dough to the right height.  Gregoire has his recipe at 4 cm high but I had mine at 2.5 cm (1 inch) and was happy with the height.
  • Stamp out your scones, and you can either bake them now or chill them again until ready.
  • Beat the egg and milk and glaze the top before baking them.
  • Bake in a pre-heated oven for 12-15mins.  Cool on a rack.


Und fertig zum verputzen! Für morgen früh sind sogar noch zwei Scones über! Das wird ein guter Start in die Woche!

Kommentare:

  1. schauen perfekt aus!! ein feines englisches wochenstart frühstück wünsche ich dir, lg susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das wünsche ich dir auch! Die letzten beiden sind nun auch verputzt! Freue mich schon auf nächsten Sonntag!

      Löschen
  2. Wie hübsch! Hab deinen Blog gerade entdeckt. Feinfein!

    AntwortenLöschen
  3. Scones waren ja nie so meins, aber ich hab auch einmal selbst welche gebacken und die waren extrem lecker!! Vielleicht probier ich deine ja auch mal aus, klingen super!

    AntwortenLöschen
  4. Mjami! Die sehen echt so richtig lecker aus. :)

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  5. Antworten
    1. Unheimlich gerne :) (Auch wenn mein Freund mich für verrückt hält, weil ich wie eine besessene vor unserem Frühstück saß und es in allen möglichen Varianten geknipst hab! Aber dass er sie danach essen durfte, hat das glaube ich wieder weg gemacht!

      Löschen
  6. Ohhh, die schauen wunderbar aus. Ich liebe Scones und ich liebe Cranberries. Beides zusammen ist natürlich noch grandioser. Sie kommen jedenfalls direkt auf die Nachbackliste :)

    Habe deinen Blog grad übers Sonntagssüß entdeckt und werd mich gleich mal umsehen, was es hier noch alles schönes gibt :)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen